Brutpflege bei Familie Amsel

Du brauchst ca. 38 Sekunden um diesen Text zu lesen

Erna und Heinz hatte ich euch ja bereits kurz vorgestellt, als Heinz begonnen hatte das Brutgebiet abzusichern. Einen Tag später konnte ich den ersten Jungvogel sehen und wie Heinz ihn fütterte.
In der Zwischenzeit ist es glaube ich Jungvogel 2 der flügge wird und Heinz ist leicht angeschlagen, ob er einen Kampf hinter sich hat, weiß ich nicht. Eingreifen können wir nicht, da er sich ja aufopfernd um seine Familie kümmert. Natürlich ist auch Erna noch oft zugegen, doch füttert scheinbar vorwiegend der Heinz.
Heute hatte ich das Glück und konnte von der Brutpflege endlich auch mal halbwegs brauchbare Bilder machen. Diese möchte ich euch nun natürlich nicht vorenthalten.

5 Gedanken zu „Brutpflege bei Familie Amsel

  1. Hallo Heike,

    immer wieder ein Erlebnis, wenn die Jungvögel flügge werden und noch von den Eltern gefüttert werden. Amseln brüten leider oft sehr ungeschickt und haben deshalb viele Verluste an Jungtieren. Um so schöner, dass es bei „deinen“ Amseln geklappt hat und diese wunderbaren Fotos dabei entstehen durften.

    LG Anja

  2. Super Heike, klasse dass Du die Vögel fotografieren konntest. Hoffentlich geht es Heinz bald wieder besser damit er seinen Nachwuchs gut mit Nahrung versorgen kann.
    Liebe Grüße
    Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.